Als kleines Mädchen wollte ich Tierärztin werden. Dies einerseits aus meiner Liebe zu Tieren, andererseits auch weil ich mit Menschen in für sie schwierigen Lebensphasen umgehen wollte. Während meiner Schulzeit merkte ich, dass ich auf Tierhaare allergisch reagierte.
Ich habe mich deshalb entschieden, Medizin zu studieren, was ich nie bereut habe.

Nach meinem Staatsexamen und dem Doktorat an der Universität Zürich 1989 arbeitete ich ein Jahr auf der Anästhesie im Kantonsspital Schaffhausen und danach ein Jahr auf der Inneren Medizin am Kreisspital Bülach. 1992 ging ich zurück ans Kantonsspital Schaffhausen, wo ich zwei weitere Jahre der Inneren Medizin widmete bevor ich nochmals ein Jahr auf der Anästhesie verbrachte.

Ich wechselte anschliessend an die Medizinische Poliklinik des Universitätsspitals Zürich und danach war ich von 1995 bis 1996 Oberärztin auf der Inneren Medizin im Kantonsspital Schaffhausen.

Schon in den frühen 90-Jahren interessierte ich mich für chinesische Medizin, speziell für Akupunktur und liess mich auch entsprechend ausbilden. Die Schulmediziner lehnten diese Heilmethoden damals jedoch noch ab und so wurde mir  1995 deren Anwendung klar verboten: "Was Sie können und was Sie privat machen, ist mir egal, aber im Spital dürfen Sie keine Akupunktur machen", teilte mir ein Vorgesetzter mit.

1997 ergab sich für mich die Gelegenheit, in eine Arztpraxis in Glattbrugg einzusteigen. Mein Praxispartner reduzierte einige Jahre später sein Pensum und beschloss später, die Hausarztpraxis ganz aufzugeben. Da ich sowohl Innere Medizin als auch Akupunktur in meiner Praxis anbot, brauchte ich Unterstützung durch eine Kollegin. So entstand das Modell einer Praxis mit mehreren Ärztinnen. Als unser Sohn zur Welt kam, reduzierte ich mein Arbeitspensum deutlich. Ich hatte das Glück, mehrere Ärztinnen zu finden, die ebenfalls Kinder und Familie haben, und deshalb teilzeit arbeiten wollen. Heute - 2009 - sind wir fünf Ärztinnen in der Praxis an der Bettackerstrasse 7 in Glattbrugg.

Als Mitglied engagiere ich mich heute in folgenden Organisationen: